Kreisfeuerwehrverband Waldeck-Frankenberg

Lehrgangsbetrieb startet wieder

Bedingt durch die Covid19-Pandemie wurde die Lehrgangsarbeit im Landkreis (und an der Landesfeuerwehrschule) eingestellt. Nach den Sommerferien beginnt aber sowohl im Landkreis als auch an der Landesfeuerwehrschule wieder der Lehrgangsbetrieb.

Für den Bereich der Landesfeuerwehrschule haben die Gemeinde/Stadtbrandinspektoren die angepassten Lehrgansgpläne erhalten. Jeder einberufene Teilnehmer erhält zudem entsprechende Hinweise für die Umsetzung im Rahmen der einzelnen Lehrgänge.

Der Lehrgangsbetrieb in Waldeck-Frankenberg wird ebenfalls nach den Sommerferien wieder aufgenommen. Je Lehrgangsstandort und Lehrgangsart wurden individuelle Hygienekonzepte erstellt. Diese werden den Lehrgangsteilnehmern einerseits zugesendet und zu Lehrgangsbeginn erfolgt eine zusätzliche Einweisung in die aktuell gültigen Regeln.

Grundsätzlich ist derzeit eine Teilnahme am Lehrgang NICHT möglich, wenn:

  • der Teilnehmer sich 14 Tage vor Lehrgangsbeginn in einem Risikogebiet aufgehalten hat. Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt durch das Robert-Koch-Institut (Stand vom 02.09.2020)
  • der Teilnehmer in den letzten 14 Tagen Kontakt zu corona-erkrankten Personen hatte
  • der Teinehmer sich krank fühlt und/oder grippeähnliche Symptome aufweist
  • der Teilnehmer aus gesundheitlichen Gründen keine Alltags- oder andere Schutzmaske tragen kann

Die weiteren Regelungen und ergänzende Hinweise finden sich im folgenden Dokument:

Merkblatt ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.